"Aufbruch im Norden" - Ausstellung

 
Datum: 28.10.2019 bis 06.11.2019 ,   Ort: Stadtbibliothek
 

 

                                     Aufbruch im Norden

Die Friedliche Revolution in Mecklenburg-Vorpommern 1989/90.

 

Die Wanderausstellung „Aufbruch im Norden. Die friedliche Revolution in Mecklenburg-Vorpommern 1989/90“ der Landesbeauftragten für Mecklenburg-Vorpommern für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR und der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern dokumentiert exemplarisch Ursprünge, Verlauf, Akteure und Ergebnisse der Friedlichen Revolution 1989/90.

Dabei wird einerseits der Blick auf die Ereignisse insgesamt gerichtet, bspw. die Proteste anlässlich der gefälschten Volkskammerwahl vom 7. Mai 1989, und die anschließende Formierung der Opposition innerhalb der DDR nachgezeichnet. Parallel dazu richtet sich der Fokus auf die ehemaligen drei Nordbezirken (Rostock, Schwerin und Neubrandenburg) während dieser Zeit: Akteure, Proteste und Umbrüche werden veranschaulicht, die zum friedlichen Sturz des SED-Regimes geführt haben.


Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Bibliothek zu besichtigen.

Eintritt : frei

 

Unser Medientipp

Der Spielmann - die Geschichte des Johann Georg Faustus

mehr Infos...

Veranstaltungstipps

20.11.2019 - 14.00 bis 15.00 Uhr

"Reuters Fritzen" zu Gast

Reuters Fritzen ...machen seit 1999 zusammen Musik. In ihrem Programm kommen viele lu...

weiterlesen...

22.11.2019 - 19.00 Uhr

Literarisch-musikalischer Abend mit Gedichten und Geschichten

Wolfgang Maercker, geboren 1951 in Sternberg (Mecklenburg), Schule und Studium in Rost...

weiterlesen...

Stadtbibliothek Malchin · Rudolf-Fritz-Strasse 8b · 17139 Malchin · Tel: 03994 / 632917 · Email: stbibliothek.malchin@t-online.de