"Bücher aus dem Feuer"

 
Datum: 08.05.2018 - 19:00 Uhr ,   Ort: Stadtbibliothek
 

Bücherverbrennung

 

Prominente Malchiner Persönlichkeiten lesen an diesem Abend Texte von Autoren, deren Bücher 1933 den überall in Deutschland stattfindenden Bücherverbrennungen zum Opfer gefallen waren.

Wir wollen mit dieser Veranstaltung an Schriftsteller erinnern, die durch das Naziregime mit Schreibverbot belegt und so ihrer Existenzgrundlage beraubt wurden. Viele von ihnen mussten in die Emigration gehen und litten dort materielle und seelische Not. Dieser Abend soll einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass die Werke dieser Menschen nicht vergessen werden!



  

Bücher auis dem Feuer

 

 

Der Eintritt ist frei!

 

 

Unser Medientipp

Die Hungrigen und die Satten

mehr Infos...

Veranstaltungstipps

24.01.2019 - 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

"Georgien- Paradies am Rande Europas"

Impressionen aus Georgien von 1992 bis 2017 I Als Volker Dittrich 1992 das erste Mal ...

weiterlesen...

08.03. bis 10.03.2019

"Zukunft braucht Herkunft" Literaturwochenende

Wenn Sie interessiert deutsche literarische Texte der Gegenwart lesen, sich gern in kleine...

weiterlesen...

23.03.2019

Bücherfrühlingsfest für die ganze Familie

Wie immer zum Frühlingsbeginn gibt es in der Bibliothek das beliebte Bücherfest mit dem Puppenthea...

weiterlesen...

Stadtbibliothek Malchin · Rudolf-Fritz-Strasse 8b · 17139 Malchin · Tel: 03994 / 632917 · Email: stbibliothek.malchin@t-online.de