"Keine Zukunft ohne Herkunft"-zwei Romane und die Koordinaten des Lebens

 
Datum: 21. - 23. Juni 2019 ,   Ort: Haus der Kirche, Güstrow
 

Wir können uns unsere Eltern, die Zeit  und den Ort unserer Geburt

nicht aussuchen. Es ist unsere Herkunft, die unser Leben prägt

und unsere Zukunft mitbestimmt.

Wie weit können wir von diesen vorgegebenen Koordinaten abweichen,

uns vielleicht von ihnen lösen? Und mit welchen Konsequenzen für das eigene Leben?


Diesen Fragen soll an diesem Wochenende nachgegangen werden. Es richtet sich an alle, die Interesse am Austausch und Freude an einer genauen Lektüre von Texten haben. Lesephasen und Gespräche in kleinen Gruppen sowie zusammenfassende Annäherung im größeren Plenum wechseln einander ab.


Dabei stehen nicht literaturwissenschaftliche Aspekte im Mittelpunkt, sondern die Bereitschaft zum Dialog, zum Einbringen eigener Deutungen, Ansichten und individueller Leseerlebnisse sowie das Gespräch über zwei Romane, die jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin vorab gelesen hat.


 Hein, Christoph: Glückskind mit Vater (Tb., 12,00 Euro)

Wolff, Iris: So tun, als ob es regnet (Geb. 20,00 Euro)

Glückskind mit Vater - Christoph HeinSo tun, als ob es regnet - Iris Wolff

Nähere Informationen unter 03994-632917

 

Unser Medientipp

Der Spielmann - die Geschichte des Johann Georg Faustus

mehr Infos...

Veranstaltungstipps

09.05.2019 - 19:00 Uhr

"Bücher aus dem Feuer"

Prominente Malchiner Persönlichkeiten lesen an diesem Abend Texte von Autoren, deren Büche...

weiterlesen...

21. - 23. Juni 2019

"Keine Zukunft ohne Herkunft"-zwei Romane und die Koordinaten des Lebens

Wir können uns unsere Eltern, die Zeit und den Ort unserer Geburt nicht aussuchen. Es ist...

weiterlesen...

17.09.2019 - 19.30 Uhr

"Weltensammler" Ilija Trojanow zu Gast

Im Herbst 2018 erschien das neue Buch von Ilija Trojanow „Gebrauchsanweisung fürs...

weiterlesen...

Stadtbibliothek Malchin · Rudolf-Fritz-Strasse 8b · 17139 Malchin · Tel: 03994 / 632917 · Email: stbibliothek.malchin@t-online.de